Willkommen auf der Homepage des Hebel-Gymnasiums Schwetzingen

Aktuelle News:
23.02.2017
Letzte Wünsche wagen – der Wünsche-Wagen sorgt für Glücksmomente

Wenn etwas zu Ende geht, ziehen Menschen gerne Bilanz und schmieden neue Pläne. Wenn ein Leben zu Ende geht, besonders wenn es vorzeitig zu Ende geht, wenn junge Menschen sterben müssen, kann die Bilanz bitter sein: Die Zeit läuft unerbittlich ab, es bleiben nicht mehr viele Möglichkeiten, nur noch wenige Wünsche können erfüllt werden.

Das Wünsche-Wagen-Projekt setzt genau da an. Ein medizinisch ausgestattetes Reisemobil ermöglicht es – unter dem Motto „Letzte Wünsche wagen“ – todkranken Menschen, einen letzten, tief geliebten Wunsch zu erfüllen, was ohne Unterstützung durch Geld, medizinische Betreuung und Begleitung nicht möglich wäre.

Alle lieben Erdkunde: Schulsieger Lars Angstmann, Sabine Appel, Unterstufensieger Alexander von Homeyer, Martin Wilhelm, Niklas Bürkner, Artur Heinrich, Leonard Bürkner, Schulleiter (und Geografie-Lehrer!) Stefan Ade.
21.02.2017
Lieblingslektüre: Atlas! – Die besten Geografie-Schüler ausgezeichnet.

„Ihr seid die großen Geographen“, empfing Schulleiter Stefan Ade die Sieger des Geographie-Wettbewerbs „Diercke Wissen“ zu einer kleinen Ehrung in seinem Zimmer. Die drei Unterstufensieger und die drei Gesamtsieger haben in dem Schulwettbewerb beachtliches Erdkunde-Wissen bewiesen. Und Geographielehrerin Sabine Appel, die den Wettbewerb organisiert hatte, freute sich: „Die Ergebnisse waren sehr gut, da wachsen neue Talente heran.“

15.02.2017
Dem Klimawandel auf der Spur – und zwar hier vor Ort

Jetzt heißt es: Ab ins Gelände! Mit diesem üppig ausgestatteten Methodenkoffer können viele geographische Experimente und Expeditionen unternommen werden. Da gibt es beispielsweise den Pürckhauer-Bohrstock und einen Hammer sowie Messgeräte für die Arbeit im Gelände, aber auch Spezialequipment für Laboruntersuchungen und den Modellbau. Diese Materialien bekam das Hebel-Gymnasium nun von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg überreicht.