Herzlich willkommen

auf der Homepage des
Hebel-Gymnasiums Schwetzingen

Neuigkeiten

04.12.19

Beeindruckende Back-Aktion der Klasse 6b

Der Erlös geht an das Waisenhaus im Kongo.

„Kuchenverkauf kann ja jeder“, hatte sich die Elternvertreterin der Klasse 6b, Frau Moser, gedacht und eine etwas andere Form der Spendensammlung initiiert. Passend zur Vorweihnachtszeit sollten Plätzchen gebacken und anschließend auf dem Wochenmarkt verkauft werden.

03.12.19

Hebel-Aktion: Weihnachtesgeschenke für afrikanische Waisenkinder

Seit diesem Schuljahr unterstützt das Hebel-Gymnasium ein Waisenhaus in der Demokratischen Republik Kongo (DRK). 

26.11.19

Hebel-Schüler gewinnen beim Fotowettbewerb des Rhein-Neckar-Kreises

Amelie Seel und Eliseo Carrasco Krämer mit insgesamt vier Fotos im Radkalender vertreten

26.11.19

In der dunklen Jahreszeit: Licht am Rad und helle Kleidung!

„Was ist der Nachteil der Batterie-Beleuchtung?“, fragt Michael Fröhlich vom Heidelberger ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) in die Runde. „Ist schnell leer“, „wird geklaut“, „muss aufgeladen werden“ erklären die Schüler der Klasse 5e.

15.11.19

Vorhang zu, die Vorstellung beginnt

Vorhang zu, die Vorstellung beginnt. Am Hebel-Gymnasium gibt es im Musiktrakt einen neuen Vorhang. 

13.11.19

Rotzlöffel Siegfried? – Nibelungensage peppig präsentiert

„Guten Tag, meine Damen und Herren, ja, Siegfried war ein verwöhnter Rotzlöffel!“ – In der „Live-Reportage“ kommt Siegfried aus der Nibelungensage wahrlich nicht gut weg. 

07.11.19

Besuch der KZ-Gedenkstätte Natzweiler-Struthof

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 besuchten gemeinsam mit ihren Religions- und Ethiklehrern das Konzentrationslager Natzweiler-Struthof. Die Lehrkräfte begleitet ihre Klassen durch die Gedänkstätte und hatten die Fahrt nach Frankreich in ihrem Unterricht mit den Schüler vor und nachbereitet.

30.10.19

Soli-AG mit Kindern aus Flüchtlingsfamilien im Zoo

Einen ausgewachsenen Tiger aus der Nähe zu sehen, ist schon sehr beeindruckend. Auch die Löwen sind respekteinflößend. Die Kinder aus Flüchtlingsfamilien durften im Heidelberger Zoo außerdem Elefanten, Zebras und Kamele bestaunen und eine Robbenfütterung miterleben.