„Aus alt mach neu!“ - Schulfest am Hebel-Gymnasium

Zu dem Motto „Aus alt mach neu“ lädt das Hebel-Gymnasium Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte, Ehemalige sowie Freunde der Schule nach fünfjähriger Pause ein zu einem Schulfest.
Am 20. Juli ab 16.00 bieten die Klassen  einen „Markt der Möglichkeiten“ an mit vielfältigen Mitmach-Aktionen, Spielen, Bastel- und Verkleidungsideen. Sie verkaufen Selbstgemachtes und Recyceltes; mehrere Flohmärkte bereichern das Angebot, so unter anderem ein Klamotten- und ein Bücherflohmarkt und eine Tombola.

 

Elternbeirat, Freundeskreis der Schule und SMV sorgen für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen, einem Sektstand, Erfrischungsgetränken und Gegrilltem, ergänzt durch internationale Spezialitäten einzelner Klassen.
Der Erlös soll der Neugestaltung der Hebelwiese sowie einem karitativen Zweck zukommen.
Das Schulfest ist eine gute Gelegenheit für die Schulgemeinschaft zu Austausch und Begegnung, sei es beim gemütlichen Beisammensein im Café in der Aula oder bei den Biertischen unter alten Bäumen auf der schönen Hebelwiese. Mehrere Bands, darunter die BigBand der Schule,  sorgen für musikalische Unterhaltung.