18.01.18

Schick und nützlich: Visualizer für das Hebel-Gymnasium

Sieht aus wie eine kleine schicke Designer-Nachttischlampe – hat aber ganz andere Funktionen als Licht zu spenden: Ein Visualizer sendet das, was er „sieht“, über den Beamer an die Wand. Diese unscheinbaren modernen Projektoren sind eine große Hilfe im Unterricht. Es war daher der Wunsch vieler Lehrer, dass im Hebel-Gymnasium Visualizer für die verschiedenen Fächer zur Verfügung stehen.

Schulleiter Stefan Ade konnte nun dem Kollegium „ein besonderes Weihnachtsgeschenk“ machen: Denn dank der großzügigen Spende der Sparkasse war es dem Hebel-Gymnasium möglich, zwei Visualizer anzuschaffen.
Unter den Visualizer können Arbeitsblätter, Schülerhefte, Buchseiten und vieles mehr gelegt werden. Damit entfällt das mühsame Kopieren auf Folie für den Overheadprojektor. Schüler und Lehrer können „live“ vor den Augen der Klasse ein Arbeitsblatt ausfüllen oder Korrekturen im Heft vornehmen, was an der Tafel nicht möglich wäre. „Ich freue mich, wenn wir so etwas Nützliches der Schule schenken können“, zeigte sich Sparkassen-Filialleiter Michal Goth bei der Spendenübergabe von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten beeindruckt.

(Birgit Schillinger)

Sparkassen-Filialleiter Michal Goth (rechts) war von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Visualizers beeindruckt, Schulleiter Stefan Ade freut sich über die Anschaffung, die dank einer Spende der Sparkasse möglich war.
Sparkassen-Filialleiter Michal Goth (rechts) war von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Visualizers beeindruckt, Schulleiter Stefan Ade freut sich über die Anschaffung, die dank einer Spende der Sparkasse möglich war.