26.07.18

Französisch-Klassen 9 des HGS erkunden Straßburg

Kurz vor den Sommerferien fuhren die Französischklassen der Jahrgangsstufe 9 mit Herrn Schreiner, Frau Landgraf und Herrn Graf nach Straßburg. Mit dem Bus ging es morgens um 07:30 Uhr Richtung Elsass. In Straßburg angekommen, erwartete uns zuerst eine abwechslungsreiche Führung im Europäischen Parlament. 

Eine junge Dame erzählte uns spannende Details zur Funktion und Geschichte des Europaparlaments. Wir sahen einen informativen Kurzfilm in einem 360°-Kino und durften sogar in den Plenarsaal, in welchem ansonsten die Europa-Abgeordneten tagen. Anschließend wurde unser Wissen durch Kurzvorträge einiger Klassenkameraden aufgefrischt, wie z.B. über die Kathedrale von Straßburg oder über das Stadtviertel „Petite France“, mit seinen Fachwerkhäusern und Kanälen. Zum Mittagessen haben wir uns mit Flammkuchen und Crêpes gestärkt und in Kleingruppen die schöne Altstadt erkundet. Am Ende dieses erlebnisreichen Aufenthaltes ging es um 15:00 Uhr wieder auf die Heimreise.


(Sofía Sánchez-Fempel)