15.07.16

Bewerbungstraining am Hebel-Gymnasium

Wie bewerbe ich mich richtig? Zum vierten Mal organisierte Gemeinschaftskundelehrer Hans Schreiner am Hebel-Gymnasium für die Jahrgangsstufe 1 (früher Klasse 11) den „BOGY-Tag“. Im Rahmen der „Berufs-Orientierung am Gymnasium“ (kurz BOGY) führten sechs Unternehmen der Metropol-Region Rhein-Neckar (ABB, Aldi, Barmer, MERCEDES-Benz, SAP und  Sparkasse) ein berufs- und studienorientierendes Bewerbungstraining mit den Gymnasiasten durch. Jeder Schüler konnte im Vorfeld wählen, in welche Arbeitsgruppe des jeweiligen Unternehmens er gehen würde. 

Neben einer Vorstellung der Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in den jeweiligen Unternehmen (duale Ausbildung, duales Studium) standen Eignungstests und vor allem das Bewerbertraining im Mittelpunkt. Dieses umfasste Übungen und Trainingseinheiten zur Erstellung von Bewerbungsmappen, zum Verhalten in einem Bewerbungsgespräch und darüber hinaus weitere Module eines „Assessmentcenters“. Der intensive und variantenreiche Vormittag ging für die Arbeitsgruppen zügig vorüber. Am Ende äußerte sich ein Schüler stellvertretend: „Das war sehr interessant. Ich überlege jetzt, ob ich ein duales Studium anfange. Mir sind die Vorteile hier klargeworden.“ Ein Jahr vor dem Abitur kommt der BOGY-Tag zum richtigen Zeitpunkt, um die Schüler über Studien- und Berufsmöglichkeiten zu informieren sowie Bewerbungstipps zu geben. Auch die Rückmeldungen der Unternehmen waren durchweg positiv, so dass auch 2017 wieder ein „BOGY-Tag“ für zukünftige Abiturienten stattfinden wird.

(Birgit Schillinger)

Beim BOGY-Tag am Hebel-Gymnasium erhielten die Schüler/innen der Jahrgangsstufe 1 viele Tipps .
Beim BOGY-Tag am Hebel-Gymnasium erhielten die Schüler/innen der Jahrgangsstufe 1 viele Tipps .