Neuigkeiten

21.11.23

In der dunklen Jahreszeit: Licht am Rad und helle Kleidung!

Fast jeder fünfte Radfahrer-Unfall ereignet sich bei Dämmerung oder in der Dunkelheit. Gute Beleuchtung ist daher eine wichtige Investition – als eine Art Lebensversicherung. Damit auch die jüngeren Schüler diese Notwendigkeit verstehen, bietet der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) Heidelberg den Schulen eine Beleuchtungsaktion an. 

21.11.23

Wie man Streit schlichtet: Ausbildung am Hebel-Gymnasium

„Rotfuchs“ nennt Lotta den Klassenkameraden Simon wegen seiner roten Haare. Das ärgert ihn und er fühlt sich verletzt. Im Sportunterricht rächt er sich und wird sogar gewalttätig. Diese fiktive Streitsituation ist ein Beispiel für eine Aufgabe, mit der sich die Streitschlichter befassen müssen.

12.11.23

Studienfahrt Toskana

Auf ins malerische Italien – v.a. bekannt für Pizza, Pasta und Tiramisu – Mhhhhh … Bereits am Sonntagabend (22.10.) sind WIR (21 vorfreudige SchülerInnen der J2 des Hebelgymnasiums) zusammen mit Herrn Hupe und Herrn Zischka in den Reisebus nach Forte dei Marmi eingestiegen.

30.10.23

Silbermedaille für das Hebel-Team beim Heidelberger Tag der Mathematik

Beim „Tag der Mathematik“ der Universität Heidelberg kommen die besten Mathe-Teams aus der Metropolregion zusammen. 23 Gymnasien beispielsweise aus Mannheim, Heidelberg und dem Neckargemünd schicken ihre ausgewählten Mathe-Nachwuchstalente „ins Rennen“, um im Teamwettbewerb zu fünf Personen anzutreten.

30.10.23

Studienfahrt nach Amsterdam

Als „Venedig des Nordens“ wird Amsterdam oft wegen seiner vielen Grachten und Brücken bezeichnet. Zwanzig Schülerinnen und Schüler des Hebel-Gymnasiums besuchten die Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt der Niederlande vor den Herbstferien im Rahmen einer Studienfahrt des Abschlussjahrgangs.

25.10.23

Die Bewohnbarkeit von Planeten als Wissens-Spiel – Hebel-Schüler dürfen ein neues Brettspiel testen

Tester eines Spiels in einer finalen Entwicklungsphase zu sein, ist schon eine besondere Ehre: Die Klasse 10a des Hebel-Gymnasiums kam in den Genuss, ein neues Brettspiel mit wissenschaftlichem Hintergrund auszuprobieren. Gemeinsam mit ihrem Lehrer Florian Seitz wurden die Schwetzinger zum Praxistest nach Heidelberg in das Studio Villa Bosch eingeladen. Seitz unterrichtet das Kombifach IMP (Informatik, Mathematik, Physik) in der Klasse und hatte die Idee, diese Exkursion mit seiner neu zusammengestellten Schülergruppe zu unternehmen.

25.10.23

Schwimmend die Flüsse retten – Chemieprofessor Andreas Fath erklärt die Problematik der Mikroplastik in Gewässern

Er ist bekannt als „der schwimmende Professor“. Andreas Fath verbindet seinen Beruf – Chemieprofessor an der Hochschule Furtwangen – mit seinem Hobby Langstreckenschwimmen. Sein wissenschaftliches Spezialgebiet sind die Kunststoffe. So entstand die Idee, Flüsse auf Mikroplastik zu untersuchen. Und warum dann nicht dem Laborboot vorausschwimmen, um mehr Aufmerksamkeit für das Projekt zu gewinnen?

25.10.23

Woche des Wasser – nur durch Sponsoren möglich

Die Schwetzinger „Woche des Wassers“ hatte 700 Schüler erreicht: Viele Klassen nutzten das Angebot der Workshops, bei denen an Mitmachstationen beispielsweise Mikroplastik im Wasser untersucht werden konnte. Im Escaperoom mussten Wissens- und Knobelaufgaben gelöst werden. Diese Stationen gehören zu dem Bildungsprogramm von H2Org, einer gemeinnützigen Organisation, die das Bewusstsein für die Gewässersauberkeit wecken möchte. Projektleiter Benjamin Heberling und sein Team waren die Woche damit beschäftigt, am Hebel-Gymnasium die Schulklassen zu betreuen.

13.10.23

Ein Samstag voller Mathe – viele Zahlenspiele beim Juniorstarter-Seminar am Hebel-Gymnasium

Spannende Mathematik am Samstag: Das Hebel-Gymnasium war einer von drei Austragungsorten des Juniorstarter-Seminars des Landeswettbewerbs Mathematik. Die besten Schüler aus Baden-Württemberg der Klassen 7 und 8 waren eingeladen, sich einen Tag lang intensiv mit Zahlentheorie zu befassen. Die Kandidaten hatten im letzten Schuljahr besonders gut – im Verhältnis zu ihrer Klassenstufe - bei dem Landeswettbewerb oder bei der Mathematik-Olympiade abgeschnitten.

13.10.23

Von Profis lernen – Big Band des Hebel-Gymnasiums feilt an ihrem Können

Vorband bei einer großen, professionellen Jazzband zu sein, ist schon eine besondere Ehre. Wenn dies auch noch mit einem Workshop bei den Berufsmusikern verbunden ist, erhöht so ein Erlebnis die Motivation sehr. Die Big Band des Hebel-Gymnasiums kam nun in diesen unvergesslichen Genuss.

01.10.23

Hebel-Mathe-Cracks sahnen ab

Die Mathe-Saison erfolgreich eröffnet: Beim Tag der Mathematik, zu dem die Universität Mannheim eingeladen hatte, gewann das Team des Hebel-Gymnasiums beide angebotenen Wettbewerbe, und zwar sowohl den Teamwettbewerb als auch das Speedquiz.

29.09.23

Mit dem Überschuss des Schulfestes viele Gruppen glücklich gemacht

Zum Schulfest des Hebel-Gymnasiums kamen sehr viele Gäste – Eltern, Freunde, ehemalige Lehrkräfte und Schüler -, um endlich wieder zum Schuljahresabschluss zu feiern. In den beiden Tagen vorher hatten die Schüler in Projekten an verschiedenen Themen gearbeitet. Die Schüler durften sich aus insgesamt 44 Projekten, die Lehrkräfte, aber auch Eltern oder andere Externe angeboten hatten, ein Wunschthema auswählen. Die Ergebnisse wurden beim Sommerfest unter dem Motto „Wir zusammen am Hebel“ vorgeführt, ausgestellt oder verkauft.